Die Sehnsucht der Schwestern Gusmaõ (Deutsche Fassung)
Um 15:00 City Kino
Die Sehnsucht der Schwester Gusmaõ
Wir zeigen den Film im Original mit deutsche Untertiteln und in der deutschen Fassung. Bitte achtet darauf.
Rio de Janeiro, 1950. Trotz aller Unterschiede sind die beiden Schwestern Eurídice und Guida unzertrennlich. Während Eurídice von einer Karriere als Pianistin träumt, ist Guida vor allem in die Liebe verliebt. Als sie mit einem Matrosen durchbrennt, beginnt sie ihrer Schwester sehnsuchtsvolle Briefe zu schreiben, die diese jedoch nie erreichen. Denn alle Versuche der Kontaktaufnahme werden von den Eltern unterbunden, auch als die Schwestern wieder in einer Stadt leben.
Hinter der historischen Kulisse von Karim Aïnouz’ scharfsinniger Romanverfilmung scheint der Traum eines von Gerechtigkeit, Gleichheit und Diversität bestimmten Brasiliens hervor.
„Ein unwiderstehliches, traumhaft schönes Melodram, verführerisch und bitter, zärtlich und rauh…“ (Hollywood Reporter)
DE/BR 2019, R: Karim Aïnouz, D: Carol Duarte, Julia Stockler, Gregório Duvivier u.a., L: 140 min., FSK: ab 12

Dokumentarfilm: Aquarela (OmU)
Um 17:45 City Kino
Aquarela
AQUARELA nimmt das Publikum mit auf eine ungewöhnliche filmische Reise in die atemberaubende Kraft des wertvollsten Elements der Erde – das Wasser. Der Film erzählt in poetischen Bildern vom launischen Temperament des Wassers und wirkt wie ein Weckruf, dass der Mensch – trotz jahrtausendelanger Präsenz – seiner rauen Energie nicht gewachsen ist. Von Sibiriens gefrorenem Baikalsee, den tiefsten und ältesten Süßwassersee der Erde, über die tödlichen Wellen des Hurrikans Irma in Miami bis hin zur überwältigenden Naturkulisse des höchsten Wasserfalls Salto Ángel in Venezuela, ist das Wasser die starke Hauptfigur in AQUARELA.
Mit viel Feingefühl und in großartigen Bildern fängt AQUARELA Momente großer Schönheit wie auch von Zerstörung und Vernichtung ein.
GB/DE/DK 2018, R: Victor Kossakovsky, Dokumentarfilm, L: 90 min., FSK: ab 6

Miles Davis: Birth of The Cool (OmU)
Um 19:30 City Kino
Miles Davis – Birth of the Cool
Trompeter, Bandleader, Innovator. Elegant, intellektuell, genial und immer wieder auch kontrovers. Ein Mann, der für einen Sound steht, so wundervoll, dass er einem das Herz brechen kann. MILES DAVIS – BIRTH OF THE COOL erzählt von Leben und Karriere eines musikalischen Ausnahmetalents und einer kulturellen Ikone. Ein wahrer Visionär, der in kein Schema passt und dabei eines absolut verkörperte: Coolness.
Regisseur Stanley Nelson einer der führenden Chronisten afro-amerikanischer Geschichte, schuf mit MILES DAVIS – BIRTH OF THE COOL eine Dokumentation, die den Zuschauer hautnah am Sound und an der Persönlichkeit eines der einflussreichsten Jazzmusiker des 20. Jahrhunderts teilhaben lässt – dank bisher unveröffentlichter Archivaufnahmen, Studio Outtakes und seltenen Fotomaterials.
USA 2019, R: Stanley Nelson, Dokumentarfilm, L: 114 min., FSK: ab 0

Soul of mother earth in swart free saturday concerts
Soul of mother earth comes back after the first succesful show.

GWSW Folge 125: Die wollen doch nur spielen
Um 20:15 Prime Time Theater
Die Musterschülerin Esra weiß genau, was sie will. Entgegen den Wünschen ihrer Familie, hat sie sich entschlossen, Schauspielerin zu werden.
Nun muss sie fürs Vorsprechen üben und begibt sich deswegen in die fatalen Hände des Künstlers Claudio Fabriggio.
Der Filmnerd Kevin versucht alles, um das Herz der Harry Potter Fanatikerin Karina doch noch zu erobern.
Als der erste Anlauf scheitert, sucht er sich professionelle Hilfe beim Weddinger Date Doktor.
Allerdings ist er da nicht der Einzige.
Kalle schwebt zunächst im siebten Affären - Himmel mit der Geschäftsfrau Imke Buchmeyer.
Doch dann stellt sich heraus, dass Imke nicht allein ist. Und eins, zwei, drei - ist er überfordert.
Aber er bekommt Entscheidungshilfe. Seine Kumpels James, Lothar und Dennis helfen ihm. Also, das ist zumindest ihre Absicht…

Viel Spaß bei einer neuen, spannenden Folge von „Gutes Wedding, schlechtes Wedding“!

Biedermann und die Brandstifter - Theater
Um 21:00 Mastul
Ein Stück, das seit der Uraufführung 1958
nicht an Aktualität verloren hat. Hier kann man Biedermann zu Hause beobachten, wie er krampfhaft versucht sich gegen Hausierer zu wehren, ohne sich selbst angreifbar zu machen. Jeder darf sich hier Gedanken über die Deutung des Stückes machen, hat aber auch das Recht überhaupt nichts zu denken und einfach nur das Stück zu genießen.
Die 2. Variante ist auch viel Bequemer. ;)

Einlass: 20 Uhr
Beginn: 21 Uhr

Eintritt frei. Austritt auf Hut.
Jeder Schein, jede Münze, geht direkt an die Künstler

The Irishman (OmU)
Um 21:45 City Kino
The Irishman
Frank Sheeran arbeitet viele Jahre als Geldeintreiber und Problemlöser für den Mafiaboss Russell Bufalino. Vor seiner Zeit als Gangster fuhr Frank den Wagen einer Fleischerei und kämpfte davor im Zweiten Weltkrieg unter anderem in Sizilien gegen die Achsenmächte, wo er auch die italienische Sprache erlernte, nicht wissend, dass diese seine Eintrittskarte in die Welt des organisierten Verbrechens sein sollte. Auf Empfehlung Russels stellt ihn der mit der Cosa Nostra verbandelte Gewerkschaftsführer Jimmy Hoffa als seinen Bodyguard ein. Zwischen den beiden Männern entwickelt sich erst Respekt, dann eine enge Freundschaft. Je mehr Jahre ins Land ziehen, desto höher steigt Frank auch in den Rängen der Mafia auf und desto grausamer werden die Verbrechen, die er verübt. Dann bekommt er den Auftrag, Hoffa zu ermorden...
„The Irishman ist das nachdenkliche Spätwerk eines Künstlers, der über seine eigene Sterblichkeit sinniert und über die Klassiker, die er geschaffen hat: Mean Streets,Taxi Driver, Good Fellas, Casino, Departed. Sein neuer Film ist optisch atemberaubend, dunkel und so intensiv wie eine Oper.“ (zeit-online.de)
USA 2019, R: Martin Scorcese, D: Al Pacino, Robert De Niro, Joe Pesci u.a., L: 209 min., FSK: ab 16

NADIR VIII
Um 23:59 Humboldthain Club
// Pünktlich zum neuen Jahr geht NADIR in die 8te Runde.
Um das angemessen zu zelebrieren, freuen wir uns sehr, diesmal THNTS, Resident und Veranstalter bei ESCH und ://elements dabei zu haben, der UNTEN mit seinem treibenden, dunklen Sound zum Beben bringen wird.
Ebenso freuen wir uns auf Red Rooms, der uns zuletzt mit seiner Static Dynamism EP bereicherte, diesmal b2b Norman Patengé für eine Runde feinsten Acid Techno.
a0b werden ihn dabei mit einem ebenso vielversprechenden Liveset unterstützen. Auch Hanna Baertig ist wieder mit dabei, be prepared for some fine 90's techno.

OBEN gibt's feinste Italo Disco, serviert von Yemed, für den wir uns schon mal die Ärmel hochkrempeln und die Tanzschuhe polieren. Ihn unterstützen, wie gewohnt, Ludwig Emmu für die kleine Portion Extra-Groove und Ener & Pils mit ihrem ganz eigenen Afterhour-Sound.

www.residentadvisor.net/events/1365768

UNTEN
______________
THNTS [ESCH, ://Elements]
a0b (HainKollektiv) [Aller Ende Anfang]
Hanna Baertig [Aller Ende Anfang]
Patengé b2b Red Rooms

OBEN
______________
Yemed [Switchhandz]
Ludwig Emmu [Aller Ende Anfang]
Ener & Pils [Aller Ende Anfang]

(Bild: @phinerot)

Wir tolerieren kein/ keinen Rassismus, Sexismus, Homophobie, Mackertum, oder sonstige Idiotie.



Alle Empfehlungen für das Beste im Wedding findet ihr auf Weddingweiser.de